Fütterung nach Maß

Einer der größten Fehlerquellen in der Kälberfütterung ist die korrekte
Dosierung des Milchpulvers.

Durch die ständig wechselnden Kälberzahlen und Tränkemengen ist das Errechnen der richtigen Pulvermenge eine echte Herausforderung. Wenn dann das Pulver noch über das Volumen abgemessen wird, ist es schwierig, täglich eine identische und gleichmäßige Konzentration zu erreichen. Sie kennen das: der eine macht den Becher gestrichen, der andere ihn gehäuft voll. Vielleicht bleibt unten im Becher etwas von dem Milchpulver kleben. Die Dosierung erfolgt „so Pi mal Daumen“ und schon haben wir täglich unterschiedliche Konzentrationen in der Kälbermilch.

Eine schwankende Milchkonzentration stellt für das Kalb allerdings einen erheblichen Stressfaktor dar, der nicht selten zu fütterungsbedingtem Durchfall und Labmagenblähungen führt.

Sprayfo hat sich daher ein hilfreiches System überlegt, mit dessen Hilfe die Dosierung des Milchpulvers kinderleicht wird. Unter Zuhilfenahme einer Paketwaage, auf der der Sprayfo Milchpulversack platziert wird, wird die korrekte Pulvermenge passgenau ermittelt. Durch einmaliges Drücken der Tara-Taste wird das Gewicht auf null zurückgesetzt, sodass die Waage anschließend die entnommene Menge Milchpulver in Gramm anzeigt. So kann schnell und einfach eine der größten Fehlerquellen umgangen werden.