• Vernünftig
    oder nicht?

    Die Vor- und Nachteile der Verfütterung
    von Vollmilch an Kälber

Schon infiziert?

Jeder Landwirt möchte vermeiden, dass seine Kälber sich anstecken. Die Übertragung und Verbreitung von Krankheiten wird häufig im Zusammenhang mit der Vollmilchfütterung thematisiert – gehen Sie kein unnötiges Risiko ein!

Vollmilch für Färsenkälber?

Kann man die nicht verkehrsfähige Vollmilch, die an den ersten fünf
Tagen nach der Abkalbung anfällt, problemlos vertränken? Inwieweit ist diese
Milch tatsächlich für die Kälberaufzucht geeignet? Welche Vor- und Nachteile
gibt es? Und welche Risiken geht man vielleicht durch die Verfütterung ein?

Kolostrum durchdacht tränken

Die Milchviehhalter Klei und Schrijver wählten Ihre eigene Art und Weise für die Kolostrumfütterung.

Die Fakten zur Vollmilchfütterung

Vollmilch scheint die natürlichste Art der Kälberfütterung. Warum die Kälber dann nicht mit Vollmilch tränken? Sprayfo zeigt Ihnen die Vor- und Nachteile der Vollmilchfütterung für Kälber auf.

Mehr erreichen durch Wissensaustausch

Die Kälberaufzucht steht nicht still – ganz im Gegenteil, auch sie unterliegt neuen Entwicklungen. Dank wissenschaftlichen Forschungen und eigenen Praxisversuchen von Sprayfo erweitern wir fortlaufend unser Wissen. Die gewonnenen Erkenntnisse teilen wir mit Ihnen in Form von Artikeln, Praxisvideo´s und Betriebsreportagen. Wählen Sie untenstehend ein Thema aus und lesen Sie mehr über die Kälberaufzucht!